Buch Digital Voice – Moderne digitale Sprachkommunkation im Amateurfunk

Es ist ein Buch über die digitalen Sprachbetriebsarten erschienen. Ich durfte das Buch vorab lesen und bin begeistert. Es kostet 16 Euro zuzüglich Versand und kann unter https://www.box73.de/product_info.php?products_id=4091&MODsid=3455f25fd5c63c7b227c21e6cf1e90e9 bestellt werden.

Autor B. Götter, DH5IS, 16,5 x 23 cm, 128 Seiten

Das Buch von B. Götter, der vor allem in der CQ DL schon viele Beiträge veröffentlicht hat,
gibt einen Überblick über die im Amateurfunk gebräuchlichen digitalen Sprachsendearten.
Vor allem für Einsteiger erläutert es die Spezifika der verschiedenen Systeme, die Vielfalt
der nutzbaren Funkgeräte und die ersten Schritte.

Inhalt

  • D-STAR
  • DMR
  • C4FM
  • Reflektoren
  • Liste der DV-Repeater in Deutschland

 

Für die SWISS-ARTG
Michi HB3YZE

Neuer Hotspot: DVMEGA Cast

Es wurde der neue Hotspot DVMEGA Cast (Bild von http://www.dvmega.nl/dvmega/ ) vorgestellt.

Der DVMEGA Cast ist ein auf AMBE3000-basiertes Multimode-IP-Gerät für DMR, D-Star und und C4FM Fusion. Das Gerät verfügt über einen leistungsstarken 3-Watt-Lautsprecher und einen entsprechenden Verstärker. Es hat einen 2,4-Zoll-Touchscreen für die Bedienung. Der Hotspot funktioniert hat einen Nano-PI integriert, wobei PI-Star vorinstalliert ist.
 
Technische Daten:
 
– Abmessung 200 x 105 x 64 mm.
– Gewicht 0,8 kg.
– Spannungsversorgung 12 VDC, 0,8 A.
– Vollduplex AMBE + 2 ™ Voice-Codierer von DVSI.
– 3 Watt Lautsprecher.
– D-Star, DMR und C4FM Fusion RX und TX.
– Konfiguration über Webinterface.
– Firmware-Aktualisierung über Webinterface.
– Ethernet-Verbindung über Kabel und WIFI.
– Pulverbeschichteter verzinkter Stahlkörper.
– Kostenpunkt 360 Euro ohne Zubehör
 
Das englische Benutzerhandbuch kann hier heruntergeladen werden. Die Bestellung kann hier vorgenommen werden.
 
Es gibt die Möglichkeit einen AMBE3000 Chip in den DVMEGA Cast zu stecken und dann das Gerät so zu konfigurieren, damit man mit dem App Blue DV AMBE mit dem Smartphone von unterwegs über das App direkt Funkbetrieb machen kann (ähnlich wie PEANUT). Man kann das Gerät auch mit Hotspot Hardware aufrüsten und hat dann zusätzlich zum DVMEGA Cast einen Hotspot, welcher per HF benützt werden kann.
 
Weitere Informationen sind hier zu finden.
 
Für die SWISS-ARTG
Michi HB3YZE

Brandmeister DMR Reflektoren 4060-4069 abgeschaltet

Auf dem Schweizer Brandmeister Server 2281 der SwissDMR Gruppe wurden die Reflektoren 4060-4069 abgeschaltet. Diese Reflektoren waren einmal in Betrieb genommen worden, damit auch mit dem DV4Mini im Brandmeister Netz Betrieb gemacht werden kann. In der Zwischenzeit gibt es für den DV4Mini eine Software, mit welcher man sich mit dem Brandmeister Server verbinden kann und ganz normal mit den verschiedenen TG’s senden kann. Somit werden die Reflektoren nicht mehr benötigt.

Für die SWISS-ARTG
Michi HB3YZE