Retevis Userdatenbank-Manager für TYT MD2017/Retevis RT82

In unserem Download gibt es den neuen Retevis Userdatenbank-Manager für TYT MD2017/Retevis RT82 .

Unterstützte Radios sind RT82 und RT90, GPS und nonGPS. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Download Update”, um die neueste Benutzerdatenbank auf Ihren Computer herunterzuladen. Sie können dann die Taste “Flash UserDB” drücken, um diese in Ihr Funkgerät zu schreiben. 

Für den RT82 und RT90 wurde eine neue Funktion hinzugefügt, mit der Sie eine vollständige Flash-Sicherung Ihres Radios erstellen können.

Hinweis: Keine Installation erforderlich, keine Treiberinstallation erforderlich und kein Microsoft Office erforderlich. Sie müssen die Dateien in einen Ordner entpacken, bevor Sie sie verwenden. Keine andere Installation ist danach erforderlich.

Eine detaillerte Anleitung ist hier zu finden.

 

Neues Modell: Raspberry Pi 3 Model B+

Es gibt ein neues Modell Raspberry Pi 3 Model B+ .

The Raspberry Pi 3 Model B+ is the latest product in the Raspberry Pi 3 range, boasting a 64-bit quad core processor running at 1.4GHz, dual-band 2.4GHz and 5GHz wireless LAN, Bluetooth 4.2/BLE, faster Ethernet, and PoE capability via a separate PoE HAT.

The dual-band wireless LAN comes with modular compliance certification, allowing the board to be designed into end products with significantly reduced wireless LAN compliance testing, improving both cost and time to market.

The Raspberry Pi 3 Model B+ maintains the same mechanical footprint as both the Raspberry Pi 2 Model B and the Raspberry Pi 3 Model B.

Processor: Broadcom BCM2837B0, Cortex-A53 64-bit SoC @ 1.4GHz

 Memory: 1GB LPDDR2 SDRAM

Connectivity:

  • 2.4GHz and 5GHz IEEE 802.11.b/g/n/ac wireless
    LAN, Bluetooth 4.2, BLE
  • Gigabit Ethernet over USB 2.0 (maximum throughput
    300Mbps)
  • 4 × USB 2.0 ports

Access: Extended 40-pin GPIO header

Video & sound:

  • 1 × full size HDMI
  • MIPI DSI display port
  • MIPI CSI camera port
  • 4 pole stereo output and composite video port

Multimedia: H.264, MPEG-4 decode (1080p30); H.264 encode (1080p30); OpenGL ES 1.1, 2.0 graphics

SD card support: Micro SD format for loading operating system and data storage

Input power:

  • 5V/2.5A DC via micro USB connector
  • 5V DC via GPIO header
  • Power over Ethernet (PoE)–enabled (requires separate PoE HAT)

Environment: Operating temperature, 0–50°C

Neue Hotspots an der Hamcation 2018 vorgestellt

An der Hamcation 2018 wurden neue interessante Hotspots gezeigt:

myDV Host

myDV Host kann in Verbindung mit DVMEGA Raspberry PI Radio (Single oder Dualband) verwendet werden. DVMEGA befindet sich auf dem Trägerboard myDV Host.

In diesem Moment läuft der DMR-Host auf einem ESP8266. Es benötigt nur Strom über Micro-USB. Stand-alone und Konfiguration über Webinterface. myDV Host startet und verbindet sich innerhalb von 5 Sek. mit dem Master.

myDV Cast

AMBE3000 basiertes Multimode IP Radio für DMR, D-Star und Fusion. Basierend auf Standard DVMEGA AMBE3000. Das Gerät hat einen leistungsstarken 3 Watt Lautsprecher und einen entsprechenden Verstärker. Drehgeber und 2,4 “Touchscreen zur Bedienung. Host-System basiert auf Nano-PI.

Am Besten schaut Ih Euch das Youtube Video an:

Viel Spass!

Neues DMR Dualband Funkgerät Anytone D868UV

Und wieder ist ein neues günstiges DMR Dualband Funkgerät auf den Markt gekommen:

Anytone D868UV

Das Anytone D868UV ist ein tragbares Funkgerät für DMR-Digitalradio (kompatibel mit MOTOTRBO Tier 1 und 2), traditionelles FM wird auch unterstützt. Im Gegensatz zu vielen anderen DMR-Geräten bietet der D868UV einen echten VFO-Betrieb. Hier kann ein Funker eine Frequenz einstellen und Parameter wie üblich senden, anstatt nur auf vorprogrammierte Speicherkanäle zuzugreifen. Natürlich kommt der Anytone D868UV auch mit Speicherkanälen, 4000, um genau zu sein. Aber man ist nicht nur auf vorprogrammierte Kanäle angewiesen. Ein weiterer Unterschied zu anderen DMR-Geräten besteht in der Möglichkeit, die meisten (nicht alle) Parameter auf dem Gerät zu ändern. So muss man sich nicht für jede Kleinigkeit auf die Programmierung von Computern verlassen. Die Einstellungen für wirklich alle Parameter (z. B. die DMR ID) sind jedoch nur mit einer entsprechenden (kostenlosen) PC-Software möglich.

Der Funktionsumfang des D868UV ist sehr umfangreich. 4000 verschiedene Kanäle können gespeichert werden (digital und analog, auch Mischbetrieb möglich); 10000 Gesprächsgruppen sind konfigurierbar und der Speicher fasst bis zu 150.000 Kontakte. Im Analogbetrieb werden Funktionen wie DTMF, CTCSS und DCS unterstützt. Ein Ton Burst von 1750 Hz ist ebenfalls verfügbar. Fünf Tasten des Radios können individuell mit Funktionen belegt werden, so dass jeder Benutzer dieses Radio an seine persönlichen Vorlieben anpassen kann. Das 1,77 “große Farbdisplay lässt sich unterschiedlich hell beleuchten und ist auch im Sonnenlicht gut ablesbar. Um Strom zu sparen, wird das Display nach einer einstellbaren Zeit ausgeschaltet.

Ein weiteres hervorzuhebendes Merkmal ist die Option, mehrere DMR-IDs zu speichern. So wäre es denkbar, das Gerät mit  Familienmitglieder zu teilen, wenn mehrere die Funklizenz haben, versteht sich. Der Anytone D868UV ist mit einem GPS-Empfänger ausgestattet, die Positionsdaten können per Funk übertragen werden. Das D868UV ist ein Dualband-Gerät für 2m (VHF) und 70cm (UHF), auf beiden Bändern kann man analog in FM oder digital in DMR arbeiten. Zusätzlich ist ein Empfänger für das WFM-Rundfunkband verfügbar. Die Sendeleistung kann in 4 Stufen von minimal 1 bis 6 Watt (VHF) oder 7 Watt (UHF) eingestellt werden. Die Kopfhörer- / Mikrofonbuchse ist kompatibel mit Kenwood oder Wouxun. Die Antennenverbindung ist ein vertiefter SMA-Stecker, sodass Sie die optionalen Antennen von Diamond verwenden können, z. B. solche, die in der Produktbezeichnung mit “J” enden. Das Programmierkabel ist im Lieferumfang enthalten, die Programmiersoftware muss (kostenlos) vom Hersteller heruntergeladen werden.

 

Eigenschaften des Anytone D868UV:

  • 1.77 Zoll Colour LC Screen
  • 10-keyboard, 5 freely programmable function keys
  • Dualband 2m/70cm (V/U, V/V, U/U)
  • Channel width selectable 12.5/25 kHz (analog) or fixed 12.5 kHz (DMR)
  • Digital: DMR (Tier I/II) and analogue FM
  • WFM Receiver 87.5 – 108 MHz
  • Up to 5 DMR IDs configurable
  • 4000 Memories, 10000 Talkgroups, 150000 User List entries
  • 250 Zones (memory banks) useable
  • Display of ID (Call sign) of opposite station
  • Two timeslots settable, all Colour codes settable
  • Output power 1, 2.5, 5, 6 (UHF) / 7 (VHF) Watt
  • Automatic mode recognition Analog/Digital
  • Tone burst 1750 Hz
  • Tone squelch CTCSS, DCS
  • Tone call: DTMF, 2 tone, 5 tone
  • GPS receiver
  • Recording and re-transmission of received signals (DMR only)
  • VOX function
  • Weather protected IP54
  • Kenwood / Wouxun compatible accessories
  • Desktop charger with 12V supply, can be easily used at your station or in the car
  • Included in shipment
  • Anytone D868UV
  • Antenna SMA
  • LiIon Battery 2100 mAh QB-44L
  • Power Supply QPS-17
  • Desktop Charger QBC-45L
  • Belt Clip
  • Programming Cable USB
  • Operating Manual (englisch)

Umstellung Hotspots von D-STAR DCS003 auf das neue D-STAR XLX229

Unter http://www.digitaleramateurfunk.net/umstellung-der-hotspots-auf-dstar-xlx229/ wird beschrieben, wie man bei den Hotspots den Wechsel vom bisherigen D-STAR Reflektoren System DCS003 zum neuen D-STAR Reflektoren System XLX229 vornimmt.

Die meisten Relais- und Hotspotbetreiber haben den Wechsel bereits vollzogen. Hoffentlich folgen die Restlichen auch noch, damit alle wieder am gleichen Ort auf Empfang sind.

Unter http://dstar.hamnet.xyz/index.php?show=repeaters ist das neue Dashboard ersichtlich.